OfficialMedicineWiki Logo

Nintedanib: Ein Überblick


Steckbrief

  • Molekulare Masse: 539.68 g·mol1
  • Mittlere Halbwertszeit: ca. 17 bis 25 Stunden
  • Q0Wert: 0.38
  • Wirkstoff: Nintedanib

Anwendung von Nintedanib

Nintedanib wird zur Behandlung von idiopathischer Lungenfibrose (IPF) und Lungenkrebs eingesetzt. Es hemmt die Bildung von Bindegewebe in der Lunge und kann das Fortschreiten der Erkrankung verlangsamen.

Anwendungsart von Nintedanib

Nintedanib wird in Form von Kapseln verabreicht und sollte mit Nahrung eingenommen werden, um die Verträglichkeit zu verbessern. Die Dosierung und Dauer der Behandlung werden vom behandelnden Arzt festgelegt.

Wirkmechanismus von Nintedanib

Nintedanib blockiert verschiedene Wachstumsfaktoren, die an der Entstehung von Bindegewebe in der Lunge beteiligt sind. Dies kann dazu beitragen, das Fortschreiten von Lungenfibrose zu verlangsamen und die Symptome zu verbessern.

Dosierung von Nintedanib

Die empfohlene Anfangsdosis von Nintedanib beträgt 150 mg zweimal täglich mit Abstand von etwa 12 Stunden. Die Dosis kann je nach Verträglichkeit und Wirkung angepasst werden, wobei eine höhere Dosis mit einem erhöhten Risiko für Nebenwirkungen verbunden sein kann.

Pharmakokinetik von Nintedanib

Nintedanib wird nach der Einnahme schnell absorbiert und erreicht innerhalb von 1 bis 2 Stunden seinen Höchstspiegel im Blut. Die Halbwertszeit beträgt etwa 17 bis 25 Stunden, was eine zweimal tägliche Einnahme erforderlich macht.

Nebenwirkungen von Nintedanib

Zu den häufigsten Nebenwirkungen von Nintedanib gehören Durchfall, Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen und Leberwerterhöhungen. In einigen Fällen können auch schwerwiegendere Nebenwirkungen wie Bluthochdruck oder Lungenentzündung auftreten.

Abhängigkeitspotenzial von Nintedanib

Nintedanib hat kein bekanntes Abhängigkeitspotenzial, da es kein Opioid ist. Es sollte jedoch nur unter ärztlicher Anleitung und Überwachung angewendet werden.


Häufig gestellte Fragen

Wie lange dauert es normalerweise, bis Nintedanib seine Wirkung entfaltet?

Die Wirkung von Nintedanib kann je nach Patient variierten, in der Regel kann jedoch eine Verbesserung der Symptome innerhalb von einigen Wochen bis Monaten beobachtet werden.

Kann Nintedanib mit anderen Medikamenten eingenommen werden?

Vor der Einnahme von Nintedanib sollten mögliche Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten mit dem behandelnden Arzt besprochen werden, um mögliche Risiken zu vermeiden.

Welche Maßnahmen können ergriffen werden, um die Verträglichkeit von Nintedanib zu verbessern?

Nintedanib sollte immer mit Nahrung eingenommen werden, um mögliche Magenbeschwerden zu minimieren. Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr kann auch dabei helfen, Nebenwirkungen zu reduzieren.

Kann Nintedanib bei Schwangeren oder Stillenden angewendet werden?

Nintedanib sollte nicht während der Schwangerschaft angewendet werden, da es das ungeborene Kind schädigen kann. Bei stillenden Frauen sollte die Anwendung von Nintedanib sorgfältig abgewogen werden.

Gibt es alternative Behandlungsmöglichkeiten für IPF oder Lungenkrebs?

Für IPF können alternative Behandlungsmöglichkeiten wie Sauerstofftherapie, Lungentransplantation oder klinische Studien in Betracht gezogen werden. Bei Lungenkrebs hängt die Behandlung von verschiedenen Faktoren ab und sollte individuell mit einem Facharzt besprochen werden.