OfficialMedicineWiki Logo

Esbriet: Ein Überblick


Steckbrief

  • Molekulare Masse: 418.5 g·mol1
  • Mittlere Halbwertszeit: ca. 9.0 Stunden
  • Wirkstoff: Pirfenidon

Anwendung von Esbriet

Esbriet wird zur Behandlung der idiopathischen Lungenfibrose (IPF) eingesetzt, einer progressiven und lebensbedrohlichen Lungenerkrankung, die zu Vernarbungen in den Lungenbläschen führt. Es wirkt entzündungshemmend und fibrosedämpfend.

Anwendungsart von Esbriet

Esbriet ist als Tablettenform erhältlich und sollte zweimal täglich mit Nahrung eingenommen werden. Die Dosierung wird schrittweise erhöht, um das Risiko von Nebenwirkungen zu minimieren und die bestmögliche Wirkung zu erzielen.

Wirkmechanismus von Esbriet

Esbriet hemmt verschiedene Wachstumsfaktoren und Zytokine, die an der Narbenbildung in den Lungen beteiligt sind. Dadurch wird der Fibroseprozess verlangsamt und die Ansammlung von Bindegewebe reduziert.

Dosierung von Esbriet

Die empfohlene Anfangsdosis von Esbriet beträgt 801 mg pro Tag (267 mg alle acht Stunden) für eine Woche, gefolgt von einer Erhöhung auf 801 mg dreimal täglich. Die maximale Tagesdosis beträgt 2.403 mg. Die Dosierung kann je nach individuellem Ansprechen angepasst werden.

Pharmakokinetik von Esbriet

Esbriet wird nach der Einnahme schnell im Magen-Darm-Trakt absorbiert und erreicht innerhalb von 1-2 Stunden nach der Einnahme seine maximale Konzentration im Blut. Die Halbwertszeit beträgt etwa 9 Stunden, was eine regelmäßige Einnahme erforderlich macht.

Nebenwirkungen von Esbriet

Zu den häufigsten Nebenwirkungen von Esbriet gehören Übelkeit, Durchfall, Magenbeschwerden, Appetitlosigkeit und Hautausschläge. In einigen Fällen können auch Leberprobleme auftreten. Es ist wichtig, Nebenwirkungen Ihrem Arzt mitzuteilen.

Abhängigkeitspotenzial von Esbriet

Es gibt kein bekanntes Abhängigkeitspotenzial bei der Anwendung von Esbriet zur Behandlung von IPF.

Hinweise bei der Verwendung von Esbriet

Es ist wichtig, Esbriet regelmäßig gemäß den Anweisungen Ihres Arztes einzunehmen und alle geplanten Untersuchungen und Kontrolluntersuchungen wahrzunehmen. Vermeiden Sie grapefruithaltige Produkte während der Einnahme von Esbriet.

Risiken bei der Verwendung von Esbriet

Trotz seiner Wirksamkeit kann Esbriet bestimmte Risiken wie Nebenwirkungen und Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten haben. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihre medizinische Vorgeschichte, bevor Sie mit der Behandlung beginnen.

Alternativen zu Esbriet

Es gibt keine direkten Alternativen zu Esbriet zur Behandlung von IPF. Andere medizinische Interventionen wie Sauerstofftherapie, Lungentransplantation und klinische Studien können in Betracht gezogen werden.


Häufig gestellte Fragen

Wie schnell kann Esbriet die Progression der idiopathischen Lungenfibrose verlangsamen?

Die Wirksamkeit von Esbriet kann je nach Patient variieren, aber klinische Studien haben gezeigt, dass es die Progression der IPF verlangsamen und die Lungenfunktion verbessern kann.

Sind Wechselwirkungen zwischen Esbriet und anderen Medikamenten möglich?

Ja, Esbriet kann mit anderen Medikamenten, insbesondere mit bestimmten Antibiotika und Antimykotika, Wechselwirkungen haben. Informieren Sie Ihren Arzt über alle Medikamente, die Sie einnehmen, um mögliche Risiken zu minimieren.

Gibt es spezifische Hinweise für die Anwendung von Esbriet bei älteren Patienten?

Es liegen keine spezifischen Empfehlungen zur Dosisanpassung bei älteren Patienten vor, aber Ihr Arzt kann die Dosierung je nach Gesundheitszustand und Verträglichkeit individuell anpassen.

Kann Esbriet während der Schwangerschaft oder Stillzeit eingenommen werden?

Es liegen keine ausreichenden Daten zur Sicherheit von Esbriet während der Schwangerschaft oder Stillzeit vor, daher sollte die Anwendung in diesen Fällen vermieden werden.

Was kann ich tun, wenn ich eine Dosis von Esbriet vergessen habe?

Wenn Sie eine Dosis von Esbriet vergessen haben, nehmen Sie sie ein, sobald Sie sich daran erinnern. Nehmen Sie jedoch nicht die doppelte Dosis ein, um eine vergessene Dosis auszugleichen. Setzen Sie die Einnahme gemäß Ihrem normalen Zeitplan fort.