OfficialMedicineWiki Logo

Enrofloxacin: Ein Überblick


Steckbrief

  • Molekulare Masse: 359.35 g·mol1
  • Mittlere Halbwertszeit: ca. 3.0 Stunden
  • Q0Wert: 0.7
  • Wirkstoff: Enrofloxacin

Anwendung von Enrofloxacin

Enrofloxacin wird bei Tieren zur Behandlung von bakteriellen Infektionen eingesetzt. Es kann bei Hunden, Katzen und anderen Haustieren zur Behandlung von Atemwegs-, Haut- und Harnwegsinfektionen angewendet werden.

Anwendungsart von Enrofloxacin

Enrofloxacin ist in Form von Tabletten, Tropfen oder Injektionen für Tiere erhältlich. Die Dosierung und Anwendungsart hängen von der Art der Infektion, dem Gewicht des Tieres und anderen individuellen Faktoren ab.

Wirkmechanismus von Enrofloxacin

Enrofloxacin wirkt, indem es die DNA-Replikation in Bakterienzellen hemmt, was zu deren Abtötung führt. Es ist ein Breitbandantibiotikum, das gegen verschiedene Bakterienstämme wirksam ist.

Dosierung von Enrofloxacin

Die Dosierung von Enrofloxacin bei Tieren richtet sich nach dem Körpergewicht und der Schwere der Infektion. Es ist wichtig, die vom Tierarzt empfohlene Dosierung einzuhalten, um eine effektive Behandlung sicherzustellen.

Pharmakokinetik von Enrofloxacin

Enrofloxacin wird schnell im Körper absorbiert und erreicht rasch hohe Konzentrationen im Blut. Die Halbwertszeit beträgt etwa 3 Stunden, was eine mehrmals tägliche Dosierung erforderlich macht.

Nebenwirkungen von Enrofloxacin

Zu den möglichen Nebenwirkungen von Enrofloxacin bei Tieren gehören Magen-Darm-Beschwerden wie Erbrechen oder Durchfall, sowie allergische Reaktionen. Es ist wichtig, den Tierarzt zu konsultieren, wenn unerwünschte Effekte auftreten.

Abhängigkeitspotenzial von Enrofloxacin

Enrofloxacin ist ein Antibiotikum und hat kein Abhängigkeitspotenzial bei Tieren. Es sollte jedoch nur verwendet werden, wenn es vom Tierarzt verschrieben wird, um resistente Bakterienstämme zu vermeiden.


Häufig gestellte Fragen

Wie lange dauert es normalerweise, bis Enrofloxacin bei Tieren wirkt?

Die Wirkung von Enrofloxacin tritt normalerweise innerhalb von 24 bis 48 Stunden nach der ersten Einnahme ein, kann aber je nach Art der Infektion variieren.

Welche Art von Infektionen kann mit Enrofloxacin behandelt werden?

Enrofloxacin kann bakterielle Infektionen bei Tieren behandeln, darunter Atemwegs-, Haut- und Harnwegsinfektionen. Es ist wichtig, die genaue Diagnose vom Tierarzt zu erhalten.

Sollte die Dosierung von Enrofloxacin angepasst werden, wenn das Tier älter ist?

Ja, bei älteren Tieren kann eine Anpassung der Dosis erforderlich sein, da sie möglicherweise empfindlicher auf die Wirkung von Enrofloxacin reagieren.

Können Nebenwirkungen auftreten, wenn die Dosierung von Enrofloxacin nicht eingehalten wird?

Ja, wenn die Dosierung nicht korrekt ist, können Nebenwirkungen wie resistente Bakterienstämme oder unerwünschte Reaktionen auftreten. Es ist wichtig, die Dosierungsanweisungen genau zu befolgen.

Gibt es alternative Behandlungsmöglichkeiten für bakterielle Infektionen bei Tieren?

Ja, je nach Art der Infektion können alternative Antibiotika oder Therapien erforderlich sein. Es ist ratsam, mit dem Tierarzt über die besten Behandlungsoptionen zu sprechen.